Aktuelles im Mai

Die Instandsetzungsarbeiten an unserer Slipanlage sind abgeschlossen. Die Winde ist generalüberholt, außerdem waren Taucher noch einmal unten und haben Schäden an der Schienenkonstruktion behoben. Inzwischen hat die Anlage ihre Bewährungsprobe bestanden und den größten Teil unserer Flotte sicher ins angestammte Element befördert.

Der Startschuss in die neue Wassersportsaison fällt bereits am 8. Mai mit dem Beginn der Mittwochsregatta "HookSail". Bis zum 4. September stehen insgesamt neun Termine im Kalender. Geschleust wird jeweils um 18 Uhr. Wer mitmachen möchte, aber noch nie dabei war, melde sich bei unserem Regattawart Hendrik Busemann.

Der Wilhelmshavener Segel-Club lädt am Sonnabend, 18. Mai, zu einer Jubiläumsregatta ein. Der Verein feiert sein 111-jähriges Bestehen und versucht aus diesem Anlass, 111 Segeljachten an den Start zu bekommen. Wir sollten ihm dabei helfen. Nähere Infos bei unserem Regattawart.

Unser traditionelles Ansegeln findet am Sonnabend, 25. Mai, statt. Geplant ist eine kleine Regatta, im Programm stehen außerdem ein gemeinsames Frühstück im Vereinsheim, Kaffeetafel und Grillfest mit Siegerehrung. Vorher, am Freitag, 24. Mai, wollen wir ab 10 Uhr bzw. 14 Uhr zusammen das Vereinsgelände aufräumen. Nach getaner Arbeit gibt es Erbsensuppe und um 21 Uhr folgt dann die Steuermannsbesprechung für die Vereinsregatta.

Zur Mai-Versammlung treffen wir uns am Freitag, 3. Mai, um 20 Uhr im Vereinsheim.

Aktuelles im März

Die neue Fluchttreppe soll noch in diesem Monat fertiggestellt werden. Beim Umbau eines der oberen Fenster zu einer Tür ist das Vereinsheim ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Überall hat sich Staub niedergelassen, den wir so schnell leider nicht beseitigt kriegen. Deshalb fällt die Monatsversammlung am Freitag, 1. März, aus. Den geplanten Besuch der Wasserschutzpolizei müssen wir verschieben. Angefragt haben wir den 3. Mai, da der 5. April für die Beamten bereits anderweitig belegt ist.

Auch wenn das Wetter im Februar teilweise schon recht frühlingshaft war, hat der Grünkohl noch Saison. Den wollen wir uns am Sonnabend, 2. März, im Restaurant "Muschel" schmecken lassen. Für Appetit soll bei einer zünftigen Boßeltour gesorgt werden. Wir treffen uns um 14 Uhr am Vereinsheim.

Am 30. März haben wir bereits den ersten Sliptermin. Bis dahin soll unsere Winde, die wir in die Inspektion gegeben haben, wieder zurück sein. Es wird auch eine Neuerung eingebaut: Sie läuft zukünftig langsamer an. Was noch aussteht, ist die Begutachtung der Schienen im Unterwasserbereich.

Die nächste Monatsversammlung findet am Freitag, 5. April, 20 Uhr, im Vereinsheim statt. Unter anderem sollen der Arbeitsdienst und das Slippen besprochen werden.

Aktuelles im Februar

Die Jahreshauptversammlung am 11. Januar ist gut verlaufen. Mit 135 Teilnehmern war sie sehr gut besucht. Einstimmig wurde eine leichte Anhebung des Mitgliedsbeitrags beschlossen. Dem Vorschlag des Vorstands, wie zukünftig bei der Abrechnung des Stromverbrauchs der Bootseeigner zu verfahren ist, wurde zugestimmt. Der Versammlung mitgeteilt wurde, dass unser Vereinsheim jetzt einen Notausgang bekommen soll. In eines der Gaubenfenster an der Westseite des Gebäudes wird eine Fluchttür eingebaut, von dort führt eine Stahltreppe hinunter. Ein weiteres größeres Vorhaben ist die Sanierung der Winde. Den WSV-Fahrtenpreis 2018 teilen sich zwei Skipper: Manfred Meisloh (rund Ostsee) und Hannes Günther (einhand von Irland nach Hooksiel). Herta und Reinhold Frerichs wurden für 50-jährige Mitgliedschaft im WSV mit einer goldenen Nadel geehrt. Darüber hinaus erhielten zwölf Mitglieder die silberne Nadel, weil sie dem Verein seit 25 Jahren angehören.

Die nächste Monatsversammlung findet am Freitag, 1. März, 20 Uhr, im Vereinsheim statt. Dazu haben wir wieder die Wasserschutzpolizei eingeladen. Außerdem wollen wir den Arbeitsdienst besprechen.

Am Sonnabend, 2. März, treffen wir uns um 14 Uhr am Vereinsheim zum Boßeln, anschließend essen wir in der „Muschel“ Grünkohl. Anmeldungen bei Klaus Wagner, Tel. 04425/1239, E-Mail: b.k.wagner@ewetl.net.

Aktuelles im Januar

Mit der Jahreshauptversammlung starten wir in das neue Vereinsjahr. Termin ist Freitag, der 11. Januar, 20 Uhr, an den Hooksieler Skiterrassen. Der Vorstand bittet um rege Beteiligung, denn nur, wenn mehr als ein Drittel aller stimmberechtigten Mitglieder teilnimmt, können Beschlüsse gefasst werden. Die schriftliche Einladung mit der Tagesordnung dürfte inzwischen allen zugegangen sein. Vor der Versammlung besteht wieder die Möglichkeit, etwas zu essen. Das Skiterrassen-Team bereitet eine kleine Speisekarte vor.

Hier noch ein kurzer Rückblick auf die Nikolausfeier am 7. Dezember: Wir hatten wieder ein volles Haus. Herzlichen Dank an die Organisatoren und vor allem an Axel Hahn für den tollen Vortrag über seinen Segeltörn nach Spitzbergen.